FAIL (the browser should render some flash content, not this).
Young Living Öle | Drucken |

Young Living Essential Oils

Die fortschrittlichsten alten Zivilisationen auf der Welt, die Ägypter, Griechen, Römer und Chinesen haben sich alle auf die Kraft natürlicher ätherischer Öle verlassen, um Körper, Geist und Seele zu stärken.

Young Living nimmt diese Tradition wieder auf und bietet zur Therapie geeignete ätherische Öle und weitere Ölprodukte an.
Dank Young Livings Streben nach hoher Qualität, Reinheit und Wirksamkeit ist eine außergewöhnliche Produktreihe entstanden.

Wir möchten Sie einladen, an unserer einmaligen Geschichte, den außergewöhnlichen Produkten und einer höheren Lebensqualität teilzuhaben.
Die ätherischen Öle von Young Living werden zur Aromatherapie verwendet, auf die Haut aufgetragen oder eingenommen und können dazu beitragen, Körper und Geist zu beruhigen, zu stimulieren, ins Gleichgewicht zu bringen, zu reinigen und zu regenerieren.

Young Livings Produktreihe an naturreinen ätherischen Ölen und unvergleichlichen Ölmischungen werden aus den qualitativ hochwertigsten Pflanzen der Welt gewonnen. Unsere Öle werden nicht mit chemischen oder synthetischen Zusätzen verdünnt und werden sorgfältig zubereitet, um die Pflanzenintegrität zu erhalten.

Young Livings Verpflichtung, naturreine Öle herzustellen, macht diese zu den hochwertigstenä¤therischen Ölen weltweit.

über die Wirkung von ätherischen Ölen

Essentielle Öle oder auch ätherische Öle und das menschliche Blut haben die gleiche Aufgabe. Sie kämpfen gegen Infektionen, enthalten hormonähnliche Komponenten und initiieren den Regenerationsprozess.

ätherische Öle haben eine chemische Struktur, die der Struktur einer menschlichen Zelle sehr ähnelt. Das macht ätherische Öle mit menschlichen Proteinen sehr kompatibel und befähigt sie, vom Körper komplett identifiziert und akzeptiert zu werden.

ätherische Öle besitzen die Fähigkeit, die Zellmembran zu durchschreiten, und sich somit sehr schnell im Blut und im Gewebe zu verteilen. Dies bedeutet: Wenn ein ätherisches Öl auf die Füße aufgetragen wird, ist es in wenigen Minuten im ganzen Körper verteilt.

ätherische Öle stimulieren im menschlichen Körper die Bildung von Antikörper, Nervenverbindungen (Neurotransmittern), Endorphinen, Hormonen und Enzymen. So kann z.B. Lavendel den Haarwuchs und die Wundheilung unterstützen.

Die Forschung zeigt, dass die komplexe chemische Zusammensetzung ätherischer Öle die Vernichtung von Bakterien und Viren begünstigt bzw. deren Ausbreitung verhindert, da Mikroorganismen in der Gegenwart derart vieler unterschiedlicher antiseptischer Bestandteile, Sauerstoff und negativer Ionen weder mutieren noch überleben können.

Auch in der Luftreinigung und der Neutralisation von Gerüchen spielen sie eine große Rolle. Wegen ihrer ionisierenden Wirkung haben ätherische Öle die Fähigkeit, schädliche Chemikalien zu zerstören und für den Körper unschädlich zu machen.
Durch Einatmen gelangen Ãätherische Öle in unser Limbisches System und können über einen Reiz-Reaktions-Mechanismus unseren Körper beeinflussen, Wohlbefinden auslösen und damit Heilungsprozesse unterstützen.

Geruch läst die Produktion neurochemischer Stoffe wie Neurotransmitter, Antikörper, Endorphine und Enzyme aus, die Einfluss nehmen auf unsere Hormonproduktion, Körperfunktionen, unsere Stimmung und unsere Emotionen. Die Duftmoleköle werden über das Blut innerhalb von Minuten in den gesamten Körper transportiert, verstoffwechselt und binnen einiger Stunden wieder ausgeschieden. Aus diesem Grund ist es ratsam, nur mit naturreinen Substanzen zu arbeiten. Ob ätherische Öle über die Inhalation, die Haut oder gar die Einnahme in den menschlichen Körper gelangen, der Mechanismus der Identifikation erfolgt immer über den Geruchssinn.

Laut ORAC-Test, durchgefährt an der Tufts Universität, gehören sie zu den wirkungsvollsten natürlichen Antioxidantien. Öle, die Limonene enthalten, haben erwiesenermaßen das Fortschreiten von Krebszellen unterbunden und verlangsamt.

Andere Öle wie Lavendel haben gezeigt, dass sie das Wachstum der Haare unterstützen und den Grad der Wundheilung erheblich erhöhen. Sie steigern auch die Aufnahme von Sauerstoff und ATP (Adenosintriphosphat), der Treibstoff für einzelne Zellen. Europäische Wissenschafter haben die Fähigkeit von ätherischen Ölen getestet, als Chelatbildner zu arbeiten, indem sie die Schwermetalle binden und ebenso wie Erdölprodukte aus dem Körper transportieren.

Eine sehr wichtige Tatsache ist, dass ätherische Öle aufgrund ihrer Komplexität die natürliche Balance des Körpers nicht stören - wenn ein Inhaltsstoff zu einem zu starken Effekt führt, blockiert oder unterdrückt ihn ein anderer Bestandteil. Synthetische Chemikalien im Gegensatz haben für gewöhnlich nur einen Ablauf und stören auch oft das Gleichgewicht des Korpers.

Young Living Öle kaufen